IGMW

InteressenGemeinschaft Modelleisenbahn Worms

LOKOMOTIVEPLOTT

Kessl silber 3_klein

Kessl silber 3_klein

Kessl silber 3_klein

Kessl silber 3_klein

Kessl silber 3_klein

Kessl silber 3_klein

Kessl silber 3_klein

Kessl silber 3_klein

Startseite

Geschichte

Module

Ziele

Über uns

Links

Interessantes!?

Modulnorm

Impressum

Diese Modulnorm ist seit 1997 in ihrem Grundgerüst gültig und wurde seither nur wenig erweitert. Bei den derzeitig schnellen Entwicklungen der Hersteller ist eine Anpassung der Norm aber in schnelleren Abständen unumgänglich.

Für die Jokermodule und die Modulstirnseite gibt es gesonderte Zeichnungen die als PDF Dateien hier hinterlegt sind.

Thema:

2 gleisige Streckenführung ohne Oberleitung in der Epoche 3

Modulabmessungen:

Tiefe  600 mm ; Höhe  150 mm ; Länge >= 800 mm

Modulverbindung:

10 mm Bohrungen nach Bohrschablone gebohrt , Verbindungsschrauben M8 mit großen U-Scheiben unterlegt und Flügelmuttern

Füsse:

Füsse höhenverstellbar auf Moduloberkante 1050 mm über Fußboden

Modulkastenfarbe:

Braun RAL 8011 matt

Gleistrasse:

Trassenbrett aus 8 mm Sperrholz , Breite 140 mm
Lage des Nordgleises (hinteres Gleis) bei 300 mm
Lage Suedgleis im Parallelgleisabstand von 57 mm
(Die Lage des Trassenbrettes und der Gleise sind auf der Bohrschablone markiert)

Gleismaterial:

MÄRKLIN K-Gleis (Flexgleis 2205)

Gleisinnenradius:

553,9 mm im nicht einsehbarem Bereich --> Gleisstück 2241
902,4 mm im sichtbaren Bereich --> Gleisstück 2274

Gleisbettung:

HEKI Korkstreifen 3160 oder 3195 ; Merkur Gleisbettung

Schotter:

einheitlicher Steinschotter (wird bereitgestellt) ; Merkur Schotter ( für Gleisbettung)

Geländebau:

individuell , Streumaterial an den Modulübergängen HEKI Sommerwiese 3360

Elektrik:

Ringleitung 12 x 1 qmm Oelflex verbunden mit WEIDMÜLLER STV 2/10  ( von Nordseite Stecker links,Kupplung rechts) ; ( werden gegen Unkostenbeitrag bereitgestellt )

Steckerbelegung:

Ader Nr. / Steckerpin 1 > Gleis Nord  rechte Schiene in Fahrtrichtung (Gleichstrom plus)
Ader Nr. / Steckerpin 2 > Gleis Nord  linke Schiene in Fahrtrichtung (Gleichstrom minus)
Ader Nr. / Steckerpin 3 > Gleis Nord  Mittelleiter (Punktkontakte)
Ader Nr. / Steckerpin 4 >            Festspannung ~ 14 V für Beleuchtung,Signale usw.
Ader Nr. / Steckerpin 5 >            Festspannung ~ 14 V für Beleuchtung,Signale usw.
Ader Nr. / Steckerpin 6 > Gleis Sued  linke Schiene in Fahrtrichtung (Gleichstrom minus)
Ader Nr. / Steckerpin 7 > Gleis Sued  rechte Schiene in Fahrtrichtung (Gleichstrom plus)
Ader Nr. / Steckerpin 8 > Gleis Sued  Mittelleiter (Punktkontakte)
Ader Nr. / Steckerpin 9 >            Festspannung = 12 V für Elektronik plus.
Ader Nr. / Steckerpin10 >            Festspannung = 12 V für Elektronik Ground

Blocksteuerung:

Ringleitung 25 x 0,25 qmm von Blockmodul zu Blockmodul über SUB-D 25 pol Steckverbindungen
Steuerung über SIEMENS SPS C7

Vorhang:

Brauner Baumwollstoff mit Flauschband , Fußboden -->Mitte Klettband 965 mm ; Stoff wird gegen Unkostenbeitrag bereitgestellt